Ist Software zum Schutz von Zugangsdaten sicher?

Ist Software zum Schutz von Zugangsdaten sicher?Das Internet wird täglich von zahlreichen Menschen besucht und verwendet. Viele nutzen diverse Onlinedienste, wo sensible Daten angegeben werden, die in den falschen Händen für Probleme sorgen würden. Beispielsweise wird das Online-Banking zunehmend beliebter, allerdings bieten nur wenige Banken einen wirklich sicheren Schutz. Viele Menschen wissen von der Gefahr und verweigern daher alle Dienste, die ihnen den Alltag erleichtern könnten. Eine potenzielle Lösung stellt Zusatzsoftware dar, die Zugangsdaten sichern und vor unberechtigtem Zugriff schützen soll. Allerdings stellt sich der vorsichtige Anwender berechtigterweise die Frage, ob die Programme überhaupt sicherer sind.

Eine pauschale Antwort auf diese Frage ist kaum möglich. Es gibt viele verschiedene Konzepte, unterschiedlicher Hersteller. Abhängig vom Aufbau und der grundlegenden Idee, können sie einen zusätzlichen Schutz darstellen. Allerdings gibt es auch zahlreiche Programme, die mehr Sicherheit versprechen, diese aber kaum bieten können. Dazu gehört sogenannte “Safe-Software”. Es sind zusätzliche Passwortmanager, die unabhängig von den Vorrichtungen im Browser agieren und alle Zugangsdaten abspeichern können. Sicherheit soll durch ein zusätzliches Master-Passwort gewährt werden. Sofern der Computer nicht bereits bei der Installation mit Spyware oder einem Trojaner infiziert war, kann sich dieses Konzept bewähren. Die Daten müssen nicht mehr selbst eingegeben werden und sind sicher hinter einem komplexen Passwort versteckt, dass nur benötigt wird, wenn neue Daten eingegeben werden sollen, wo die Schwachstelle der Software liegt.

Sehr viel mehr Schutz bietet kostenpflichtige Software. Besondere “Guard”-Programme scannen den Computer ständig nach ungewollten Zugriffsversuchen. Bevor Daten ausgelesen werden können, wird die Software terminiert. Dadurch wird maximale Sicherheit für alle empfindlichen Daten gewährleistet. Wer seinen Computer häufig für entsprechende Onlinedienste nutzt, der sollte über die Anschaffung solcher Software nachdenken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>