Pages als Alternative zu Word für den Mac

Pages als Alternative zu Word für den MacTextverarbeitung spielt heutzutage selbst in vielen Privathaushalten eine große Rolle, sei es, um Einladungen für die kommende Geburtstagsparty zu schreiben oder eine ansprechende Bewerbung anzufertigen – die Möglichkeiten sind sehr vielfältig. In der IT-Branche gibt es zwei große Computerhersteller, die sich in Ausstattung sehr unterscheiden. Die Firmen “Apple” und “Microsoft” umbuhlen den Computermarkt seit vielen Jahren und sind beide erfolgreich im Geschäft. Auch, wenn sie viele Gemeinsamkeiten haben, unterscheiden sie sich dennoch grundlegend. Besonders in der Softwareausstattung wird dies zur Geltung gebracht.

“Microsoft Office” ist den meisten Anwendern ein Begriff. Dieses umfassende Programm beinhaltet verschiedene Möglichkeiten der Textgestaltung, dem Arbeiten mit Tabellen, der Aufbereitung von Präsentationen und dem E-Mail-Kontakt. Diese Programme funktionieren auf dem Mac nicht. Jedoch gibt es für das Textverarbeitungsprogramm “Microsoft Word” eine gute Alternative: Pages. Dieses übersichtliche und strukturierte Textprogramm der Firma Apple macht es dem Benutzer leicht, sich eindrucksvolle Dokumente ohne viel Aufwand zu erstellen. Nicht nur die Formatierung von Text ist möglich, sondern auch das Einpassen von Bildern. Natürlich lässt sich mit Pages, genau wie bei Microsoft, die Schrift verändern und das Layout anpassen.

Einfache und unkomplizierte Textdokumente sind somit in wenigen Minuten erstellt und sorgen für Eindruck bei den Betrachtern. Man benötigt keinerlei Vorkenntnisse, wenn man mit Pages auf dem Mac arbeiten möchte. Auch Schüler nutzen dieses Programm gerne, um Hausaufgaben oder Vorträge anspruchsvoll aufzubereiten. Ein weiteres Plus bei diesem Programm sind die bereits fertig gestalteten Vorlagen, die textlich nur noch den eigenen Bedürfnissen angepasst werden müssen. Für Präsentationen Listen oder für die Kartengestaltung ist Pages gut geeignet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>